Knauf Design Knauf Design

Weiter

Designboard 211

Designboard 211

Die Gipsfaserplatte zur Weiterverarbeitung

DESIGNBOARD 211 wird in allen Bereichen des hochwertigen Innenausbaus sowie Trockenbausystemen mit hohem gestalterischen Anspruch eingesetzt. DESIGNBOARD 211 wird wegen ihrer Klassifizierung als nicht brennbare Trägerplatte, beispielsweise für den Möbelbau, als Decken- und Wandverkleidung oder als Bestandteil eines Systems oder eines OEM-Produktes verwendet. DESIGNBOARD 211 kann mit HPL, CPL, Echtholzfunier oder Lack beschichtet werden.

Details

Eigenschaften

  • Nicht brennbar A1
  • Maßhaltig
  • Universell einsetzbar
  • Sehr hohe Stabilität
  • Einfache Verarbeitung
  • Gestaltungsfreiheit in Form, Oberfläche und Struktur
  • Hoher ökologischer Anspruch im unbedenklichen Produktions- und Recyclingkreislauf
  • Baubiologisch unbedenklich
  • Vielfältige Beschichtungsmöglichkeiten
  • Einfache und schnelle Montage

Anwendungsbereiche

Die Verarbeitung erfolgt gemäß den einschlägigen Normen sowie gemäß der Knauf Design Detailunterlagen.

Verwendbarkeit

  • Deckenbekleidung und Unterdecken
  • Wandsysteme
  • Akustiksysteme

Ausführung

DESIGNBOARD 211 kann mit der Knauf Design Unterkonstruktionen Keilleiste oder Knauf Design DESIGNBOARD FIX montiert werden.

DESIGNBOARD 211 lassen sich mit für die Holzwerkstoffverarbeitung üblichen Werkzeugmaschinen und HM-bestückten Werkzeug sägen, fräsen, bohren, schleifen, klammern, nageln, schrauben, kleben und spachteln. Diamant-bestückte Werkzeuge ermöglichen zusätzlich längere Standzeiten und sind bei schnell laufenden Maschinen empfehlenswert. Zur Reduzierung der Staubentwicklung sind Absaugvorichtungen empfehlenswert. Oberflächenmöglichkeiten: Furnieren, Lackieren, Laminieren, Lasieren.

Produktvarianten

DESIGNBOARD 211 Einheit Rohdichte in kg/m³ ≥ 1250
Standardformat mm 3000 x 1250
Stärken mm 12/15/18
Oberfläche roh, kalibriert
Baustoffklassifizierung A1 nach DIN EN 13501-1