Knauf Design Knauf Design

Heathrow Terminal 2 London

Weiter

Flughafen Heathrow Terminal 2 London, United Kingdom

Heathrow 1
  • Heathrow 2
  • Heathrow 3

Eine ansprechende Kombination: Design und Akustik

Die Sanierung des Terminal 2 ist die letzte Phase eines 4-Millionen-GBP Projekts, in dessen Rahmen Einrichtungen innerhalb und außerhalb der Flughafengebäude modernisiert, ersetzt und aufgefrischt werden. Terminal 2 wurde The Queen's Terminal genannt, zu Ehren Ihrer Majestät der Königin, und wurde am 4. Juni 2014, ihrem offiziellen Geburtstag, eröffnet.

Um das gewünschte Erscheinungsbild und Ambiente des neuen Flughafengebäudes zu verwirklichen und gleichzeitig die rigorosen Leistungsanforderungen zu erfüllen, bedarf es eines Hochleistungsprodukts.

Das Ergebnis: vollständige gestalterische Freiheit für feuerfeste Oberflächen.

Projektbeschreibung

Die Sanierung des Terminal 2 ist die letzte Phase eines 4-Millionen-GBP Projekts, in dessen Rahmen Einrichtungen innerhalb und außerhalb der Flughafengebäude modernisiert, ersetzt und aufgefrischt werden; die erste Stufe dieses Projekts war der Bau des Terminal 5, gefolgt von den Terminals 1 und 3. Danach kam ein neuer Abfertigungsbereich und Vorplatz im Terminal 4, wo eine zusätzliche Fläche von 6.000 m² geschaffen wurde.

Terminal 2 wird The Queen's Terminal genannt, zu Ehren Ihrer Majestät der Königin, und wird am 4. Juni 2014, ihrem Geburtstag, eröffnet.

Das Terminal wurde im Hinblick auf die Passagiere entworfen - BAA möchte, dass sich die Passagiere dafür entscheiden, von Heathrow aus zu ihrem Zielort zu reisen, und hat es sich zum Ziel gesetzt, "jede Reise für unsere Passagiere und die Fluggesellschaften zu verbessern". Mit den Worten von Sir Nigel Rudd, des Vorsitzenden von BA:

"Wir sind stolz darauf, Heathrow umzubauen und in einen der zweifelsohne wichtigsten Vermögenswerte des Vereinigten Königreichs zu investieren. In ein paar Jahren wird Heathrow zum größten Teil erneuert sein, und sowohl Passagiere als auch Fluggesellschaften werden helle, moderne und praktische Einrichtungen nutzen, die es uns ermöglichen, noch höhere Servicestandards zu bieten."

Es wird als Terminal You angepriesen - die Bedürfnisse jedes einzelnen Passagiers stehen im Mittelpunkt. Es wird jedoch nicht nur fantastisch für die Passagiere sein, sondern auch für die Fluggesellschaften und all die Menschen, die dort arbeiten.

Um das gewünschte Erscheinungsbild und Ambiente des neuen Flughafengebäudes zu verwirklichen und gleichzeitig die rigorosen Leistungsanforderungen zu erfüllen, bedarf es eines Hochleistungsprodukts.

Daher ist Knauf die perfekte Wahl für das weltbekannte Architekturbüro Foster + Partners.

James Leaning, Direktor für Geschäftsentwicklung - Finishes bei Knauf, erklärt wie folgt:

"Die atemberaubende Innenraumgestaltung verlangte nach komplexen Holzoberflächen mit eingearbeiteten Fensterleibungen und gekrümmten Oberflächen. Diese Vorgabe umfasste außerdem strikte Leistungskriterien. Im Gegensatz zu anderen Holzoberflächen konnte Knauf eine feuerfeste Lösung mit außergewöhnlichen Akustikeigenschaften, Schlagfestigkeit und Formstabilität bieten. Das Ergebnis ist eine leistungsstarke Oberflächengestaltung die der Vision für die Innenraumgestaltung gerecht wird."

Präzisionsgefertigt und maßgeschneidert für die Bedürfnisse einzelner Projekte ermöglicht Knauf furnierte, beschichtete, bedruckte oder geformte Oberflächen. Das Ergebnis ist vollständige gestalterische Freiheit für feuerfeste Oberflächen.

Bautafel

  • Architekt: Foster + Partners
  • Ausführung: Chisholm & Winch (Contracts) Ltd
  • Baujahr: 2013
  • Land: Großbritannien
  • Fotograf: Mike Cameron

Unsere Kompetenzen

Akustik. Im Einklang.

Ob Kirche, Sporthalle, Hörsaal oder Klassenzimmer – jeder Raum ist anders und braucht sein eigenes Klangkonzept. Mit Baustoffen von KNAUF Design für Innenräume lassen sich nicht nur faszinierende Decken und Wände gestalten, sondern auch individuelle Akustikkonzepte gezielt umsetzen.

Mehr erfahren