Knauf Design Knauf Design

s. Oliver Arena, Würzburg

Weiter

s. Oliver Arena, Würzburg

s Oliver Arena Würzburg 1
  • s. Oliver Arena Würzburg 2
  • s. Oliver Arena Würzburg 3
  • s. Oliver Arena Würzburg 4
  • s. Oliver Arena Würzburg 5

Leinenoptik für den Sport

Sieht aus wie Stoff, ist aber keiner: Die Akustikdecke des Forums der s.Oliver Arena aus Knauf DESIGNBOARD 230 Creative unterliegt den Brandschutzanforderungen A2. Und wirkt dabei wie ein Deckensegel aus Leinen. Digitaldruck macht es möglich.

Projektbeschreibung

Ohne sie geht es nicht: Die s.Oliver Arena ist ein aus Würzburg nicht mehr weg zu denkendes Zentrum für Sport und Kultur. Sie ist Heimspielstätte der Basketball-Bundesligamannschaft s.Oliver Baskets und der 2. Liga-Handballmannschaft der Rimparer Wölfe, in ihr findet die Würzburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft statt. Auch Konzerte und sonstige Veranstaltungen werden in der bis zu 4756 Plätzen fassenden Multifunktionshalle abgehalten.

Um den Lärmpegel von derartig großen Menschenmassen zu dämpfen, musste das Foyer des Gebäudes mit einer schallabsorbierenden Decke bekleidet werden. Diese unterliegt darüber hinaus den erhöhten Brandschutzanforderungen von Versammlungsstätten, durfte also nach DIN-4102-1 nicht brennbar (A2) sein.

Die Lösung war für den Bauherrn - die Stadt Würzburg - ganz einfach: Leinen. Nicht in Form von Stoff, sondern als Knauf DESIGNBOARD 230 Creative mit gerader Schlitzung auf einer Unterkonstruktion aus Knauf CD-Profilen. Die einzelnen Platten wurden in Leinenoptik digital bedruckt und wirken wie täuschend echte Bahnen aus cremefarbenen, leicht knittrigem Stoff. Farbschattierungen inklusive.

Bautafel

  • Projekt: s. Oliver Arena, Würzburg
  • Bauherr: Stadt Würzburg
  • Material: DESIGNBOARD 230 Creative
  • Lieferant: Knauf Design, Knauf Riessler GmbH & Co. KG
  • Fachberatung: Knauf Design, Knauf Riessler GmbH & Co. KG

Unsere Kompetenzen

Baustoffklasse A1 und A2 - im Verbund geprüft

Unsere Produkte der Baustoffklassen A1 und A2 erfüllen die strengsten Brandschutzkriterien für Verbundbaustoffe.

Mehr zum Thema Brandschutz